10 TIPPS UM DEIN VERMÖGEN AUFZUBAUEN

1. organisiere dich

Dein erster Schritt um Vermögen aufzubauen, ist erst einmal genau zu wissen wie viel Ausgaben man jeden Monat hat. Mache dir eine genaue Liste über deine Ausgabe und Splitte diese noch einmal um festzustellen was monatliche Pflichtausgaben sind, welche Ausgaben dein Vermögen bereichern, wie z.B. Aktien, Riester usw. und was deine Luxusausgaben sind. Überprüfe ob du jeden Monat deine Grundabsicherung leisten kannst. 

2.Sicher ist sicher

Mehr Vermögen aufzubauen kann hin und wieder auch Risikoreich sein. Deshalb ergibt es Sinn sich eine Reserve zur Sicherheit anzulegen. Es gibt nichts Schlechteres als einen Vertrag, eine Aktie oder einen Sparplan in einer schlechten Situation auflösen zu müssen. Da kann eine Reserve Gold wert sein.

3.nichts mehr auf pump!

Gebe nur noch das Geld aus, das du auch wirklich besitzt. Gehe nicht in Vorleistung und finanziere nicht mehr. Irgendwann holt dich so etwas ein. 

4.breit gefächert

Es gibt heutzutage enorm viele Möglichkeiten sein Geld anzulegen. Bitte setze dabei nicht alles auf eine Karte. Es ergibt Sinn das Geld zu streuen um evtl. Fehlentscheidungen ausgleichen zu können. Meine Empfehlung sind 2/3 sicher anzulegen und 1/3 mehr auf Risiko zu gehen. 

5.AKTIEN

Jedem sind Aktien ein Begriff, aber nur die wenigsten trauen sich diese Geldanlage zu. Es ist auch sehr wichtig sich vorher genauestens über dieses Gebiet zu informieren. Heutzutage gibt es sehr viele gute Anbieter, die den Aktienhandel sehr stark vereinfachen und für jeder Männer zugänglich. Wer möchte, kann auch Programme nutzen die eine Aktienstreuung ständig zu und abverkaufen. Versuche aber nicht das schnelle Geld mit Aktien zu machen. Eine langfristige Anlage lohnt sich meistens deutlich mehr. 

6.FONDS

Ein Font ist eine Bündelung von mehreren Anlegern. Das senkt das Risiko deutlich. Da du nur Anteile kaufst, kannst du diese jederzeit auch wieder zurückgeben. Zudem ist das Geld bei einer Unternehmenspleite gesetzlich geschützt. 

7.IMMOBILIEN

Wer kennt nicht den Traum vom Eigenheim oder der Beton-Rentenabsicherung. Generell gilt, wer sich richtig gut auskennt, kann sicherlich mit Immobilien ein Vermögen aufbauen. Heutzutage ist diese Methode aber auch mit vielen Problemen behaftet. Verändert sich die Lage, verschwindet ein großer Arbeitgeber und schon sinkt der Preis. Zudem verpflichtet Eigentum. Laufende Kosten die Instandsetzung, neue Bestimmungen müssen immer durchgeführt werden. 

8.ETF

Bestimmt schon einmal gehört. ETF ist ein börsengehandeltes Investmentvehikel. D.h. ETF’s sind klassische Investmentfonds die wie Aktien über die Börse abgewickelt worden. Diese bündeln Wertpapiere von Anleihen oder Aktien. 

ETF’s sind flexibel einsetzbar, kostengünstig, transparent und relativ sicher.

Aber über ETF’s bekommt man keine Überrendite und es gehört viel Hintergrundwissen dazu.

9.SPARPLAN ANLEGEN

Auch ein kleiner Betrag wird irgendwann zu einem großen. Du kannst zusammen mit deiner Bank, in Aktienfonds u. v. m.. Einen Sparplan anlegen. D.h. Monat für Monat wird ein Betrag genutzt um z.B. den Aktienanteil zu erhöhen. Dadurch wächst dein Vermögen stetig. 

10.nicht ohne einen profi

Zwar kennt man eigentlich fast alle Begriffe aus dem Finanzsektor, trotz dessen ist dieser viel zu unübersichtlich um sein Vermögen so anzulegen, das es Profit abwirft. Sammle daher erst einmal deine Erfahrungen zusammen mit einem Finanzberater. Oftmals beziehen diese ihr Gehalt vom Gewinn. Sobald du mehr Sicherheit im Umgang mit Anlage usw. hast, steht dem Alleingang nichts mehr im Wege.

DISCLAIMER:
Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit der Informationen auf meinem
Kanal und Blog. Zudem geben die Inhalte keine Kaufempfehlung ab, sondern
spiegeln lediglich meine persönlichen Meinungen wider. Ich bin kein Rechts-,
Gesundheits- oder Technikexperte, daher empfehle ich dir dich stets selbst
gründlich zu informieren. 

* Hierbei handelt es sich um Werbe- oder Affiliateslinks. Ich verlinke ausschließlich nur Produkte die ich auch selbst getestet habe und/oder selbst nutze. Durch meine Verlinkungen entstehen dir keine Mehrkosten. Beim Kauf über meine Verlinkung erhalte ich eine kleine Provision vom Hersteller, die mir dabei hilft, meinen Kanal und meine Arbeiten in hoher Qualität weiter zu führen. Danke für deinen Support.