10 TIPPS VEGETARIER ZU WERDEN

1. MACH DOCH MAL LANGSAM

Nicht übertreiben. Fleischlos sollte man nicht von heute auf morgen werden. Reduziere deinen Fleischgenuss erst einmal Schritt für Schritt bis du nur noch ganz selten Fleisch ist. Das ist gut für deinen Körper und wird dir auch leichter fallen,

2.Jetzt bleibt nichts mehr übrig

Fleisch ist jetzt zwar weggefallen aber Eier und Milchprodukte kannst du weiterhin zu dir nehmen. Damit lassen sich richtig viele leckere Speisen produzieren. Zudem kannst du deinen Speiseplan auch ab und zu mit Fisch aufbessern. Wichtige Omega 3 Fettsäuren werden dir guttun.

3.MEDITERAN ESSEN

Jede Umstellung ist schwer. Schaue dir doch mal die mediterrane Küche an. Dort finden sich viele super leckere Gerichte ohne Fleisch. Gerade Nudeln, Salat, Pasta und vor allem Pizza geht immer.

4.den horizont erweitern

Veggie zu sein bedeutet auch neues zu probieren. Lass dich auf viele neue Lebensmittel ein. Gerade im asiatischen Bereich warten sehr viele köstliche neue Lebensmittel darauf entdeckt zu werden. Nach und nach werden sich auch Geschmacksrezeptoren verändern und du wirst viele Dinge anderes schmecken. 

5.ALLES DA AUSSER VITAMIN B12

Eigentlich wird der Körper in der vegetarischen Ernährung mit allen wichtigen Inhaltsstoffen versorgt, wenn diese vielfältig ist. Einzig das wichtige Vitamin B12 kommt zu selten in pflanzlichen Stoffen vor. D.h. lass den Wert in einem Blutbild immer wieder kontrollieren. Starke gesundheitliche Probleme die durch Mangel an B12 ausgelöst werden, sollte nicht unterschätzt werden. Vitamin B12 ist gut als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

6.EISEN HART WERDEN

Wer vorher viel Fleisch gegessen hat, könnte jetzt zu wenig Eisen zu sich nehmen. Nutze daher Eisenlieferanten, um auf Nummer sicher zu gehen. Grüne Pflanzen haben meist recht viel Eisen. Esse also Spinat, Fenchel und Mangold um deinen Vorrat aufzufüllen.

7.RICHTIG EINKAUFEN

Bevor du einfach so losziehst, mache dir Gedanken was du einkaufen möchtest und vor allem wo du qualitativ hochwertige Ware bekommst. Mein Tipp: Hole dir ein tolles Kochbuch und suche dir Rezepte für die Woche aus. Dann kannst du gezielt einkaufen und die Sachen auch verbrauchen. Während Fleischprodukte meistens recht lange aufbewahrt werden können, ist das bei Gemüse nicht immer der Fall. Schließlich soll das Essen immer schön frisch sein.

8.ALLEINE DA STEHEN

Versuche nicht im Alleingang deine Ernährung zu ändern, während deine Familie nicht mitzieht. Das führt immer wieder zu Spannungen und Streitigkeiten. Plane zusammen mit deiner Familie oder deinem Partner eine Umstellung auf eine in erster Linie fleischfreie Ernährung. Gemeinsam macht es deutlich mehr Spaß. 

9.ABER ICH SAGE DIR - DEIN FLEISCH KOMME...

Bitte, bitte versuche nicht andere von deiner neuen Lebensweise zu überzeugen. Wie sich jemand ernähren möchte, ist jedem selbst überlassen. Auch wenn die Vorteile von fleischlosem Essen enorm sind, schreckt es Mischesser eher ab wen jemand versucht ihnen das Fleisch schlecht zu reden.

10.BLEIB IMMER UP TO DATE

Versuche dich immer auf dem Laufenden zu halten. Oftmals machen nur kleine Veränderungen ein altes Menü zu einem ganz neuen Erlebnis. Im Internet gibt es unzählige Communitys zum Austausch. Diskutiere mit und erweitere dadurch dein Wissen. Auch neue medizinische Erkenntnisse sind wichtig um die Ernährung an deinen Körper anzupassen. Also bleibe immer NEUGIERIG.

DISCLAIMER:
Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit der Informationen auf meinem
Kanal und Blog. Zudem geben die Inhalte keine Kaufempfehlung ab, sondern
spiegeln lediglich meine persönlichen Meinungen wider. Ich bin kein Rechts-,
Gesundheits- oder Technikexperte, daher empfehle ich dir dich stets selbst
gründlich zu informieren. 

* Hierbei handelt es sich um Werbe- oder Affiliateslinks. Ich verlinke ausschließlich nur Produkte die ich auch selbst getestet habe und/oder selbst nutze. Durch meine Verlinkungen entstehen dir keine Mehrkosten. Beim Kauf über meine Verlinkung erhalte ich eine kleine Provision vom Hersteller, die mir dabei hilft, meinen Kanal und meine Arbeiten in hoher Qualität weiter zu führen. Danke für deinen Support.