Von Reichenbuch aus bis hin ins Neckartal nach Neckargerach führt die ca. 1,6 km lange Schlucht. Durch einen mittig liegenden Fluss mit vielen Stufen und kleineren Wasserfällen besonders beeindruckend.

Lust auf Klettern und festes Schuhwerk sind Grundvoraussetzung. Die Schlucht fängt erst mäßig an und wird dann durch nasse Steinwege und hohe Absätze zu einem echten Abenteuer. Die Tour ist nicht zu unterschätzen. Jedes Jahr stürzen sehr viele Kinder ab und verletzten sich meist sehr schwer. 

Richtig schön ist die Möglichkeit die Schlucht direkt über den Bahnhof in Neckargerach anzugehen. Ein langer Terrassenweg entlang des Neckars für direkt zum Schluchteingang.