Leicht überfordernd ist die Ansammlung von gleich vier Burgen in Neckarsteinach bei Heidelberg.

Jede ragt über dem Dorf aus dem Felsen und ist über einen Weg erreichbar. 

Passend Vorderburg, Mittelburg und Hinterburg genannt. Einzig das Schwalbennest ist etwas weiter entfernt, aber nicht weniger sehenswert.

Die Vorderburg und Mittelburg sind bewohnt und daher nur von außen zu betrachten. Außer man hat vor zu Heiraten. Dann ist die Mittelburg eine super Lokation. 

Die Burgruine Hinterburg ist komplett begehbar und wirkt durch ihren massiven Mittelturm wie eine richtige Raubritterburg. 

Eine schön angelegte Strecke führt zum Schwalbennest, das zwar nicht besonders groß ist, aber durch die Schildmauer mit zwei Türmen, einmalig.

Abrunden sollte man den Wandertrip in einem Biergarten direkt am Neckar, oder durch eine Schiffstour entlang der Burgenstraße.