Von Neckargerach aus sieht man die Minneburg direkt auf einem Berg herausragen. Die unverkennbare Struktur der Palast-Vorderseite lässt sie unweigerlich gleich als Minneburg erkennen. 

Es führen sehr viele Wege durch den Wald direkt zu Burganlage. Von gemütlichen Waldspaziergängen bis hin zu einem Steilweg, ist alles dabei. 

Oben angekommen beeindruckt die Burgruine durch die vielen unterschiedlich angelegten Balkone die die Burg unterteilen. Daher gibt es immer etwas zu entdecken. 

Neben einem Grillplatz befinden sich auch einige Sitzmöglichkeiten für einen gemütlichen Mittag. Der Palast die begehbar und wohl das beeindruckendste an der Minneburg. Von ganz oben hat man einen tollen Blick über die Wälder des Odenwaldes und dem Dorf Neckargerach und Guttenbach. 

Die Grundschule von Neunkirchen führt des Öfteren die Minneburg-Sage auf die herzlich in Szene gesetzt ist. Im Dorfmuseum Neunkirchen kann man auch eine Filmproduktion davon erwerben.

Wichtig: Wegen Einsturzgefahr ist der obere Bereich der Ruine gesperrt.